Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2052) Küchenbrand

Fürth (ots) - Gestern Nachmittag (19.11.2013) brach in einem Mehrfamilienhaus in Fürth ein Feuer aus. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Gegen 15:30 Uhr ging über die Rettungsleitstelle die Brandmeldung in dem Wohnhaus in der Erlanger Straße bei der Polizei ein. Die Ausbreitung der Flammen konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr Fürth verhindert werden, daher blieb es bei Schäden in der Küche der betreffenden Wohnung. Nach ersten Erkenntnissen dürfte vergessenes Kochgut auf dem Herd brandursächlich gewesen sein.

Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise einigen tausend Euro. Die Polizeiinspektion Fürth ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: