Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2030) Beamte nehmen mutmaßlichen Dieb fest

Fürth (ots) - Als er am Freitagnachmittag (15.11.2013) beim Ladendiebstahl ertappt worden war, versuchte ein 50-Jähriger zu flüchten und verletzte dabei zwei Zeugen leicht. Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten.

Der 50-Jährige war aufgefallen, als er in einem Verbrauchermarkt in der Gartenstraße (Fürther Altstadt) , Waren entwendet hat. Darauf angesprochen, soll er die Mitteilerin und einen weiteren Angestellten beiseite geschubst und anschließend die Flucht ergriffen haben. Hierbei ließ er einen Teil des Diebesgutes zurück und verletzte die Zeugen leicht.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Beamte der Polizeiinspektion Fürth den Dieb in Tatortnähe fest. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg ordnete bei dem offensichtlich Alkoholisierten eine Blutentnahme an. Nach Abschluss der Sachbehandlung wurde der Beschuldigte wieder auf freien Fuß gesetzt. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: