Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1908) Unbekannter überfiel Lokal - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Sonntagvormittag (27.10.2013) überfiel ein bisher unbekannter Täter ein Café in der Nürnberger Südstadt. Mit seiner Beute gelang ihm die Flucht.

Der unbekannte Mann betrat kurz nach 11:00 Uhr das Cafè in der Wölckernstraße. Zunächst hielt er sich einige Minuten darin auf, bis er letztlich der allein anwesenden Angestellten mit einem Messer drohte. Gleichzeitig forderte er die Herausgabe von Bargeld. Als ihm einige Hundert Euro aus der Kasse gegeben worden waren, raubte er noch die Geldbörse der Angestellten. In dem Geldbeutel befanden sich neben persönlichen Gegenständen weiteres Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro. Danach flüchtete er zu Fuß die Wölckernstraße stadteinwärts. Die Angestellte blieb unverletzt.

Beschreibung des Täters:

Ca. 50 - 55 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß und sehr dünn, allgemein ungepflegte Erscheinung; er war dunkel gekleidet und trug einen dunkelbraunen Hut sowie einen Pullover. Im Gesicht hatte er einen Vollbart, seine Haare waren ungepflegt und ungekämmt.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: