Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1810) Hoher Beute- und Sachschaden durch "Planenschlitzer"

Feucht (ots) - Am vergangenen Wochenende (12./13.10.2013) haben bislang Unbekannte an 17 Lkw die Planen aufgeschlitzt, die an der A 9 auf den Tankrastanlagen Feucht-Ost und -West abgestellt waren. Es entstand insgesamt ein Beute- und Sachschaden von über 100.000 Euro.

Den Tätern gelang es in der Zeit von Samstag auf Sonntag, aus drei Lastern die Fracht zu stehlen. Es kamen eine Vielzahl von hochwertigen Flachbildfernsehern, palettenweise Kosmetika und mehrere Hundert Kilogramm Käse abhanden. In den übrigen Fällen blieb es beim Versuch.

Die Beamten des zuständigen Fachkommissariats der Kripo Schwabach haben die Ermittlungen gegen unbekannt aufgenommen und suchen nun Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: