Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1531) Alkoholisiert und ohne Führerschein von der Fahrbahn abgekommen

Zirndorf (ots) - Gestern Morgen (25.08.2013) überfuhr ein Kraftfahrer (49) in Zirndorf (Lkr. Fürth) zunächst ein Verkehrsschild und landete im Anschluss mit seinem Fahrzeug neben der Straße. Der Mann hatte erheblich Alkohol konsumiert, einen Führerschein hat er nicht.

Als die Polizeistreife gegen 09.25 Uhr eintraf, hatte sich der Mann mit seinem Pkw und seinen beiden Begleitern (30/22) im dortigen Feld bereits festgefahren. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung des Fahrers von über drei Promille fest. Eine weitere Überprüfung der Polizisten erbrachte zudem, dass er nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis ist.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Hundert Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Auf richterlichen Beschluss wurde der Unfallfahrer nach Prüfung seiner Haftfähigkeit ausgenüchtert, ein Strafverfahren gegen ihn ist eingeleitet.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: