Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1012) Rascher Fahndungserfolg

      Erlangen (ots) - Zu einem schnellen Erfolg führte die
Fahndung der Polizei nach dem Mann, der versucht hatte, am
30.05.2001 eine Tankstelle auszurauben (OTS-Meldung Nr. 1004).
    Auf Grund der guten Personenbeschreibung sowie des
gefertigten Lichtbildes der Überwachungsanlage der Tankstelle
konnte ein Polizeibeamter den Mann, der ihm bei einer früheren
Sachbearbeitung aufgefallen war, identifizieren.
    Bei ihm handelt es sich um einen 37-jährigen taubstummen
Erlanger.
    Bei seiner Festnahme am Abend war er erheblich
alkoholisiert; der Alkomattest ergab einen Wert von über 2,2
Promille.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: