Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1313) Drogentoter

Nürnberg (ots) - Ein 30-Jähriger ist der 19. Drogentote im Stadtgebiet Nürnberg im Jahr 2013. Er verstarb bereits am 04.06.2013 in einem Wohnanwesen in Gostenhof.

Der Mann war bei den Behörden als Drogenkonsument bekannt und man fand eine Einwegspritze bei ihm auf. Zunächst stand jedoch nicht fest, ob für den Tod eine Rauschgiftintoxikation ursächlich war und eine Obduktion sollte schließlich Aufschluss darüber bringen. Die Untersuchungen hierzu sind jetzt abgeschlossen und das in Auftrag gegebene chemisch-toxikologische Gutachten liegt vor. Demnach steht fest, dass der 30-jährige Mann aufgrund Mischkonsums von Betäubungs- und Arzneimitteln gestorben ist. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich nicht.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: