Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1310) Unfall mit schweren Folgen - Rentner verstorben

Lauf/Peg. (ots) - Am Freitag (26.07.2013) ereignete sich in Röthenbach an der Pegnitz (Lkr. Nürnberger Land) ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der 70-jährige Geschädigte verstarb nun an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Gegen 12:20 Uhr bestieg der Senior, nachdem er seinen Einkauf in einem Markt erledigt hatte, vermutlich über die Beifahrerseite in seinen Pkw. Unvermittelt fuhr er mit hoher Geschwindigkeit im Halbkreis rückwärts aus der Parklücke und stieß dabei gegen zwei geparkte Pkw. Aufgrund der Wucht des Aufpralles wurde ein unfallbeteiligter Skoda Octavia gegen einen davor befindlichen Baum geschoben. Der Unfallverursacher setzte nun seine Fahrt vorwärts fort, bis er schließlich frontal an einer Betonmauer eines angrenzenden Carports zum Stehen kam.

Der 70-Jährige wurde bei dem Unfall schwerst verletzt mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Dort verstarb der Mann am 28.07.2013 an den Folgen seiner schweren Verletzungen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: