Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1292) Mutmaßliche Handtaschendiebe ermittelt und festgenommen

Fürth (ots) - Nach umfangreichen und zeitintensiven Ermittlungen haben Beamte der Kripo Fürth mehrere Tatverdächtige ermittelt, die in dringendem Tatverdacht des Handtaschendiebstahls stehen.

Bereits im März dieses Jahres (2013) stahlen damals unbekannte Täter einer 30-Jährigen die Handtasche. Tatort war eine Diskothek im Fürther Osten, die Tasche lag unbeaufsichtigt auf einer Couch.

Durch akribische kriminalistische Ermittlungsarbeit, unter anderem auch durch Auswertung umfangreichen Videomaterials, stießen die Kriminalbeamten auf drei Südosteuropäer mit Wohnsitz in Nürnberg. Letztlich legten die Beschuldigten nach Vorhalt ein Geständnis ab. Sie sollen auch nach dem Diebstahl mit einer in der Tasche gefundenen EC-Karte unberechtigt Geld von einem Automaten abgehoben haben. Die erforderliche PIN fanden sie ebenfalls in der Tasche.

Während ein 29-jähriger Tatverdächtiger mittlerweile wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft einsitzt, blieben seine beiden mutmaßlichen Komplizinnen (21 und 30 Jahre alt) auf freiem Fuß.

Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Bert Rauenbusch/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: