Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1111) Nach Wohnungseinbruch entwendeten Pkw sichergestellt

Fürth (ots) - Am Mittwoch (26.06.13) war in ein freistehendes Einfamilienhaus in Fürth eingebrochen worden und es wurden zwei Fahrzeuge entwendet. Ein Pkw konnte heute (30.06.13) in Waidhaus sichergestellt werden. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Zwischen 19:00 Uhr und 23:15 Uhr war ein bislang Unbekannter in ein Einfamilienhaus im Farrnbachweg in Fürth eingebrochen. Der Täter hebelte das WC-Fenster im Erdgeschoß auf und gelangte so ins Haus. Anschließend durchsuchte er die Abstellkammer, wurde jedoch vom Hauseigentümer bemerkt und flüchtete scheinbar unverrichteter Dinge.

Am nächsten Tag bemerkte der 61-jährige Hausbewohner, dass der Einbrecher wohl die beide Fahrzeugschlüssel mitgenommen haben musste, da in der Nacht noch beide Fahrzeuge, ein Opel Corsa und ein Opel Zafira, entwendet worden waren.

Der Opel Zafira, an dem ein gestohlenes Kennzeichen angebracht war, wurde heute (30.06.13) gegen 01:40 Uhr in Waidhaus kontrolliert. Dabei wurden zwei jeweils 32-jährige Tatverdächtige festgenommen. Sie werden der Kriminalpolizei in Fürth überstellt. Der Opel Zafira wurde sichergestellt. Vom zweiten Pkw fehlt noch jede Spur. Weitere Ermittlungen sind notwendig. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: