Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (919) Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

      Erlangen (ots) - Ein schwerverletzter 40-jähriger
Motorradfahrer sowie ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 4.000
DM waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Morgen
des 16.05.2001 auf der Kreisstraße ERH 16 ereignete.
    Ein Pkw-Fahrer, der von einem Tankstellengelände in der
Hochstraße in Adelsdorf, Landkreis Erlangen-Höchstadt, nach
links in die Kreisstraße abbiegen wollte, hielt seinen Pkw
zunächst an und ließ Fahrzeuge passieren.
    Als er die Fahrt fortsetzen wollte, übersah er hierbei einen
Kradfahrer, der die Kreisstraße von der B 470 kommend in
Richtung Norden befuhr. Trotz Vollbremsung konnte der
Zweiradfahrer einen Anstoß mit dem Pkw nicht mehr verhindern.
Der Motorradfahrer stürzte und blieb nach ca. 55 Metern im
rechten Straßengraben schwerverletzt liegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: