Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (923) Taschendiebstahl rasch aufgeklärt - ein Tatverdächtiger festgenommen

Erlangen (ots) - Beamte der Polizei Erlangen nahmen gestern (28.05.2013) einen 42-jährigen Osteuropäer fest. Der Mann steht in dringendem Verdacht, tags zuvor (27.05.2013) während der Bergkirchweih ein Handy gestohlen zu haben.

In einer Erlanger Warenankaufsstelle geriet der 42-Jährige in Verdacht, nachdem er versuchte, dort ein gebrauchtes Handy zu verkaufen. Bei einer Überprüfung des Telefons zeigte sich rasch, dass das Gerät am Abend zuvor während der Bergkirchweih gestohlen worden war. Sofort zog der aufmerksame Angestellte die Polizei hinzu. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und muss sich nun wegen des Verdachts des Taschendiebstahls verantworten.

Bei einer angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung im Anschluss stellten die Polizisten zudem eine Frau fest, nach der mit Haftbefehl wegen begangener Eigentumsdelikte gesucht wurde. Sie wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: