Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (894) Versuchter Wohnmobildiebstahl - Täter in Haft

Landkreis Fürth (ots) - Gestern Nacht (26.05.2013) wurde ein vermeintlicher Wohnmobildieb vom Eigentümer überrascht und festgehalten.

Gegen 01:00 Uhr bemerkte der 37-jährige Eigentümer eines Wohnmobils, dass sich eine männliche Person unberechtigt darin aufhielt. Dieser wurde durch den Eigentümer festgehalten und an eine Streife der Polizeiinspektion Zirndorf übergeben.

Der 40-jährige Täter hebelte ein Fenster des Wohnmobils auf und versuchte die Elektrik kurzzuschließen um den Motor zu starten. Da dies offensichtlich missglückte, nächtigte er mehrere Nächte im Wohnmobil und verursachte hierbei einen Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Da der Täter derzeit ohne festen Wohnsitz ist, wurde durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftantrag gestellt.

Christian Wölfel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: