Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (831) Tödlicher Verkehrsunfall mit Schulbus

Hersbruck (ots) - Heute Nachmittag (15.05.13) stieß bei Hormersdorf (Lkrs. Nürnberger Land) ein Traktor mit einem Schulbus zusammen. Ein 13-jähriger Junge wurde dabei tödlich verletzt.

Gegen 16.30 Uhr fuhr der Schulbus auf der Kreisstraße Lau 11 zwischen Hormersdorf und Rupprechtstegen. Die einzigen Fahrgäste waren um diese Zeit noch vier Schüler auf dem Heimweg vom Nachmittagsunterricht aus einer Schule in Hersbruck.

Auf Höhe Menschhof wollte gerade ein 68-jähriger Landwirt mit seinem Traktor die Kreisstraße queren, als der Bus vorbeikam. Das vordere Ende des Frontladergestänges schlitzte die rechte Seite des Busses auf und traf dabei den 13-Jährigen und verletzte ihn tödlich. Die anderen drei Jugendlichen blieben unverletzt und wurden ihren Eltern übergeben.

Der 68-jährige Landwirt und der 49-jährige Busfahrer erlitten einen Schock. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war ein Gutachter zur Klärung der genauen Unfallursache vor Ort. Die Sachschadenshöhe an den beiden Fahrzeugen kann noch nicht genau beziffert werden. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: