Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (792) Tritte gegen den Kopf - Täter festgenommen

Fürth (ots) - Wie mit Meldung 568 vom 02.04.2013 berichtet, hatten in der Nacht von 31. März auf 01. April 2013 zwei unbekannte Männer einen 29-Jährigen in der Fürther Fußgängerzone niedergeschlagen und auf ihn eingetreten. Zwei Tatverdächtige wurden jetzt festgenommen.

Gegen 00:50 Uhr war der 29-Jährige mit seiner 25-jährigen Ehefrau auf dem Nachhauseweg in der Schwabacher Straße in Fürth. In Höhe der Moststraße hatten ihn die beiden Unbekannten unvermittelt niedergeschlagen und mehrmals gegen den Kopf getreten. Erst als ein Passant hinzukam, ließen die Schläger von ihrem Opfer ab und flüchteten.

Der Geschädigte, der bei der Tat mit leichten Verletzungen davonkam, hatte in den Wochen nach der Tat beide Täter an verschiedenen Orten wiedererkannt und sich an die Polizei gewandt. Die Fürther Kriminalpolizei ermittelte nun unter dessen Mithilfe zwei 18- und 32-jährige Männer, denen nach Auswertung von Spuren eine Tatbeteiligung nachgewiesen werden konnte.

Das Duo wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: