Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (667) Zwei mutmaßliche Räuber festgenommen

Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht (17.04.2013, ca. 01:00 Uhr), beraubten in Nürnberg zunächst Unbekannte einen 45-jährigen Mann unweit der U-Bahnhaltestelle Eberhardshof. Der Polizei gelang es, die beiden Flüchtigen zu stellen.

Das Raubopfer war in der Fürther Straße zu Fuß unterwegs, als es unvermittelt durch Fußtritte gegen den Oberkörper angegriffen und schwer an der Schulter verletzt wurde. Die zwei Täter beraubten ihn anschließend seines Rucksackes samt Geldbörse und flüchteten, woraufhin die alarmierte Einsatzzentrale sofort mit mehreren Streifen nach ihnen fahnden ließ. Etwa nur 15 Minuten später konnten die mutmaßlichen Räuber (18 und 19) dann durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der Adam-Klein-Straße festgenommen werden. Die Heranwachsenden wurden mittlerweile an die Kriminalpolizei überstellt und werden dort derzeit zum Vorwurf des Raubes vernommen.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: