Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (654) Zweiter Pkw sollte brennen - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) - Wie heute (15.04.2013) mit Meldung 639 berichtet, versuchten bislang Unbekannte in Ansbach einen Pkw anzuzünden. Nun wurde ein weiterer Fall bekannt.

Ein in der Fischstraße in Ansbach geparkter Pkw sollte ebenfalls in Brand gesteckt werden. Auch hier fanden sich eindeutige Spuren am Tatort. Das Feuer wurde in der Zeit zwischen 19:00 Uhr bis 09:00 Uhr gelegt. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Ansbach ermitteln nun in einem zweiten Fall wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Vieles spricht derzeit dafür, dass die beiden Taten in Zusammenhang stehen.

Wer konnte in dem fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen? Hinweise hierzu nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: