Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

19.03.2013 – 12:18

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (486) Sexueller Übergriff auf Jugendliche - Tatverdächtiger festgenommen

Nürnberg (ots)

Ein 34-Jähriger steht im Verdacht, am Montagmittag (18.03.2013) im Westen Nürnbergs ein Mädchen missbraucht zu haben. Kurz darauf nahm ihn die Polizei fest.

Die Jugendliche hielt sich gegen 12:30 Uhr in einer Fortbildungsstätte auf, als sie der 34-Jährige den bisherigen Ermittlungen zufolge ansprach und ihr in eine Kabine der Damentoilette folgte. Hier nahm er sexuelle Handlungen an dem Mädchen vor. Als eine weitere Person offensichtlich den Vorraum betrat, gelang es dem Opfer, die Toilette zu verlassen. Anschließend vertraute es sich einer Lehrkraft an, die daraufhin die Polizei verständigte. Die Jugendliche blieb nach bisherigen Erkenntnissen körperlich unverletzt.

Nach Umfeldermittlungen und daraufhin eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige wenig später in seiner Wohnung festgenommen werden. Gegenüber den Beamten der Kriminalpolizei machte er widersprüchliche Angaben zum Sachverhalt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der Beschuldigte einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Die Ermittlungen hinsichtlich des Sexualdeliktes durch die Kripo Nürnberg dauern an.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken