Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

14.02.2013 – 15:25

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (285) Der Drogensucht erlegen

Nürnberg (ots)

Am vergangenen Dienstag (12.02.2013) wurde in einer Nürnberger Südstadtwohnung ein 45-jähriger Mann tot aufgefunden. Die mittlerweile durchgeführte Obduktion ergab, dass er an einer Überdosis Drogen starb.

Am Nachmittag teilte eine Bekannte mit, dass sie den Mann in der Wohnung leblos aufgefunden habe. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Neben der Leiche fand sich eine Spritze und weitere, drogentypische Utensilien. Zudem hatte der Verstobene frische Einstichstellen. Seit Jahren schon war er den Behörden als Konsument harter Drogen bekannt.

Die heute Nachmittag (14.02.2013) durchgeführte Obduktion ergab als Todesursache eine Überdosis Drogen. An welcher Art muss nun eine in Auftrag gegebene chemisch-toxikologische Untersuchung ergeben.

Der 45-Jährige ist der zweite Drogentote im Stadtgebiet Nürnberg für das Jahr 2013.

Bert Rauenbusch/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken