Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (716) Altenpflegerin wurde zur Diebin

      Nürnberg (ots) - Das Fachkommissariat der Nürnberger
Kriminalpolizei konnte jetzt einen Fall klären, bei dem im
November vergangenen Jahres einem pflegebedürftigen
Rentnerehepaar die Kreditkarte gestohlen und damit in sieben
Fällen Bargeld in Höhe von insgesamt 3.000 DM abgehoben worden
war.

    Als Tatverdächtige konnte jetzt eine 23-jährige Altenpflegerin überführt werden. Diese hatte das Ehepaar in einem Pflegeheim in Nürnberg betreut und die Hilflosigkeit der beiden ausgenutzt. Die Tatverdächtige, die das Geld für ihren Lebensunterhalt verbrauchte, räumte das Tatgeschehen ein und hat mittlerweile den Arbeitsplatz gewechselt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: