Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (574) Verfolgungsfahrt

      Ansbach (ots) - Am 25.03.01, gegen 00.30 Uhr, versuchte ein
37-jähriger PKW-Fahrer aus Ansbach einer Verkehrskontrolle im
ostwärtigen Stadtgebiet Ansbach zu entgehen.
    Er mißachtete zuerst die Anhaltezeichen , fuhr dann mit
hoher Geschwindigkeit inner- und außerorts auf Umwegen ins
Stadtgebiet zurück. Dort fuhr er am Ortseingang nach rechts auf
den Grünstreifen und knickte ein Verkehrszeichen um. Auf der
weiteren Flucht, mit mindestens 120 km/h, raste er auf die linke
Spur , um einen dort sperrenden weiteren Streifenwagen zu
umfahren. Weiterhin verfolgt durch die erste Polizeistreife,
setzt er seinen Weg im Stadtgebiet mit überhöhter
Geschwindigkeit und quietschenden Reifen fort.
    In einem nördlichen Vorort war endlich an einem Gartenzaun
mit Betonsäule Schluß. Es folgte was kommen mußte: vorläufige
Festnahme - Blutentnahme - Sicherstellung des Führerscheines -
hohe Kosten . Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe durchgeführt,
da er deutlich unter Alkoholeinfluß stand. Der Sachschaden
beläuft sich auf mehrere Tausend Mark.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: