Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.09.2012 – 13:52

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1678) Diskothekeneinrichtung zerstört - Zeugenaufruf

Scheinfeld / Neustadt/Aisch (ots)

Bislang Unbekannte verwüsteten in der Zeit zwischen vergangenem Sonntagabend und Montagnachmittag (16./17.09.2012) die Einrichtung einer Diskothek in Scheinfeld (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim). Hierbei richteten sie einen Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro an.

Die Gesuchten drangen in das Objekt in der Badstraße vermutlich über eine Fluchttüre an der Südseite gewaltsam ein. Anschließend beschädigten sie fast die gesamte Einrichtung des Diskothekenbetriebes, teilweise unter Anwendung von brachialer Gewalt. So zerstörten die bislang Unbekannten die komplette Ausstattung der Toilettenanlage. Im Tanzraum selbst zerstörten sie neben Einrichtungsgegenständen und Mobiliar auch ca. 50 Flaschen an Spirituosen.

Der hierbei entstandene Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit mehreren Zehntausend Euro beziffert.

Die Polizeiinspektion Neustadt/Aisch hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch gegen unbekannt eingeleitet.

Die Ermittlungsbeamten fragen nun Anwohner und Passanten, ob diese - insbesondere in der Nacht von vergangenem Sonntag auf Montag - im Bereich der Diskothek etwas Verdächtiges wahrgenommen haben. Wer kann darüber hinaus Angaben zu dieser Straftat machen? Hinweise hierzu nimmt die Polizeistation Scheinfeld und die Polizeiinspektion Neustadt/Aisch entgegen. Telefonisch ist die Polizeiinspektion Neustadt/Aisch rund um die Uhr unter der Telefonnummer 09161 8853-0 erreichbar.

Robert Schmitt/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken