Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (499) Motorradfahrer schwer verletzt

      Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag,
13.03.01, auf einer Ortsverbindungsstraße bei Mitteleschenbach
(Kreis Ansbach) hat ein junger Motorradfahrer sehr schwere
Beinverletzungen erlitten. Zu dem Zusammenstoß kam es, weil ein
Autofahrer den Zweiradfahrer an einer Straßenabzweigung
übersehen hatte.

    Ein 19-jähriger Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug auf der Ortsverbindungsstraße von Adelmannsdorf herkommend in Richtung Selgenstadt unterwegs. Beim Linksabbiegen in eine Nebenstrecke übersah der Handwerker den entgegenkommenden Kleinkraftradfahrer. Bei dem Zusammenstoß mit dem Auto zog sich der 16-jährige Zweiradfahrer die schweren Beinverletzungen zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Verunglückte in ein Klinikum gebracht. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Auf rund 3000 Mark wird der Gesamtsachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: