Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (399) Handys aus Büro gestohlen

      Nürnberg (ots) - Ein 20-jähriger Nürnberger entwendete
Mitte Dezember 2000 aus einem Büro in einer Nürnberger Firma
zwei Handys. Der Mann half zur Tatzeit seinen Eltern, die in der
Firma als Reinigungspersonal tätig waren. In einem
unbeobachteten Augenblick nutzte er die Gelegenheit und stahl
die zwei Handys.

    Durch Videoaufnahmen konnte der 20-Jährige als Täter identifiziert werden. Die Kriminalpolizei fand bei der Durchsuchung der Wohnung des 20-Jährigen auch einen Laptop, welchen der junge Mann bereits im April 2000 in der gleichen Firma gestohlen hatte. In seiner Vernehmung gab er schließlich auch zu, im Laufe der zurückliegenden 18 Monate 10 weitere Handys aus der Firma gestohlen zu haben. Diese Handys hatte der Mann zwar bereits an Dritte weiterverkauft, der Kripo gelang es jedoch, sechs Handys bei den Käufern sicherzustellen. Der Gesamtwert der entwendeten Handys und des Laptops beträgt ca. 22.000 DM. Gegen den 20-Jährigen wird Anzeige wegen Diebstahls erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: