Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

17.12.2011 – 17:53

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: PKW-Fahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt (2315)

Lkr. Ansbach (ots)

Am Samstag, den 17.12.2011, ereignete sich auf der Staatsstr. 2247, zwischen Schillingsfürst und Bellershausen ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 22jähr. PKW Fahrer aus Rothenburg o.d.T., in einer abschüssigen Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend kippte der PKW auf die Seite und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt hierbei lebensgefährliche Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Würzburg verbracht.

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Sachverständigen an.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Staatsstr. gesperrt.

Gassert, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken