Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

08.12.2011 – 15:48

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2267) Scheiben eingeschlagen - Tatverdächtiger ermittelt

Fürth (ots)

Im Juni 2011 wurde ein in einer Tiefgarage in der Fürther Südstadt abgestellter Pkw durch einen zunächst unbekannten Täter stark beschädigt. Anhand eines DNA-Treffers konnte nun ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

In der Nacht vom 11.06.2011 auf 12.06.2011 war das angegangene Fahrzeug, ein Daimler-Benz E-Klasse in einer Tiefgarage in der Fürther Südstadt abgestellt. Ein zunächst unbekannter Täter warf in diesem Zeitraum sämtliche Scheiben des geparkten Pkw ein, beschädigte die Außenspiegel und verstopfte den Auspuff. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf ca. 10.000 Euro.

Bei der Tatausführung verletzte sich der Täter offenbar, der Kriminaldauerdienst konnte vor Ort eine DNA-Probe an dem angegangen Fahrzeug entnehmen.

Die Auswertung der gesicherten DNA-Spuren führte nun zu einem in Nürnberg wohnhaften 25-jährigen Mann. Dieser steht im dringenden Tatverdacht, noch weitere gleichgelagerte Straftaten in der gleichen Tiefgarage begangen zu haben. In seiner Vernehmung räumte der 25-Jährige die oben beschriebene Tat ein. Die Ermittlungen zu weiteren Delikten dauern an.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken