Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2020) Kaffeediebe festgenommen

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Montagmittag (31.10.2011) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost insgesamt vier Tatverdächtige im Nürnberger Stadtteil Klingenhof wegen bandenmäßigen Kaffeediebstahls fest. Gegen sie wurde Haftantrag gestellt.

Kurz nach 12:30 Uhr fielen einem Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes in der Bessemerstraße die vier rumänischen Staatsbürger bereits auf dem Parkplatz des Supermarkts auf. Drei von ihnen besuchten daraufhin die Filiale und legten fast 15 Päckchen Kaffee in einen Einkaufswagen und anschließend in ihre mitgebrachten Rucksäcke. Nachdem der Ladendetektiv die unbekannten Männer daraufhin angesprochen hatte, entleerten sie ihre Rucksäcke und verließen fluchtartig den Markt.

Im Rahmen einer Sofortfahndung durch Kräfte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnten die vier Tatverdächtigen festgenommen werden.

Alle vier Männer im Alter zwischen 26 und 31 Jahren legten gegenüber den vernehmenden Beamten ein Geständnis ab. Die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben auch Hinweise, dass die Vier noch in weiteren Nürnberger Verbrauchermärkten Kaffee entwenden wollten.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte bereits Haftantrag. Über diesen entscheidet im Anschluss der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg.

Die weitergehenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu diesem Bandendiebstahl übernahm das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg.

Robert Schmitt/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: