Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1868) Öl aus Tank ausgetreten

Zirndorf (ots) - Ein Ölfilm auf der Zenn sorgte am 12.10.2011 für einen Einsatz von Feuerwehr und fachlich zuständigen Behörden. Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 09.45 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle in Nürnberg ein Ölfilm auf der Zenn im Bereich von Veitsbronn (Lkr. Fürth) mitgeteilt. Die Feuerwehren Veitsbronn, Langenzenn und Raindorf errichteten umgehend Ölsperren auf dem Fluss. Innerhalb kürzester Zeit konnte ein Anwesen entlang der Zenn in einem Ortsteil von Veitsbronn als möglicher Verursacher festgestellt werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Einsatzkräfte vor Ort war es nach einer Heizöllieferung zu einem Leck in einem Kunststofftank gekommen, wodurch Heizöl aus dem Behältnis in das Erdreich und von dort in den nahe gelegenen Fluss lief. Die Feuerwehr pumpte beide vorhandene Öltanks ab.

Zurzeit ist das Wasserwirtschaftsamt zusammen mit Vertretern des Umweltreferates des Landratsamtes Fürth damit beschäftigt, das Ausmaß des Schadens zu analysieren. Hierzu werden auch Bodenproben vor Ort entnommen. Für weitere Auskünfte zum Vorgehen der Sicherheitsbehörde steht der Pressesprecher des Landratsamtes Fürth, Herr Kuch, unter der Telefonnummer (0911) 9773-1006 zur Verfügung.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: