Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

26.09.2011 – 15:20

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1744) Jugendliche schälten Bäume ab - Hoher Sachschaden

Nürnberg (ots)

Umfangreiche Ermittlungen der PI Nürnberg-Süd führten jetzt dazu, zwei 15-Jährige zu ermitteln. Das Duo steht in dringendem Tatverdacht, zahlreiche Bäume in Nürnberg-Langwasser "abgeschält" zu haben.

Über einen noch nicht ermittelten, im Laufe dieses Jahres aber längeren Tatzeitraum sind die beiden Jungen verdächtig, bei mindestens 30 Bäumen im Bereich der Zugspitzstraße die Rinde abgeschält zu haben. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Euro.

Nach Auskunft eines Sachverständigen werden etliche Bäume deshalb sogar absterben.

Über gezielte Öffentlichkeitsfahndung im Tatortbereich kamen die ermittelnden Beamten nun den beiden Jugendlichen auf die Spur. Sie legten mittlerweile ein Geständnis ab.

Wegen Sachbeschädigung wurde Anzeige erstattet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken