Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (59) Radfahrer lebensgefährlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Am 10.01.2001, gegen 20.10 Uhr, fuhr ein
68-jähriger Radfahrer mit einem Mountainbike auf dem Gehweg der
Glogauer Straße in Nürnberg stadteinwärts. Offensichtlich aus
Unachtsamkeit prallte er gegen ein Verkehrszeichen. Der Anstoß
war so stark, dass das Standrohr aus der Verankerung gerissen
wurde.

    Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: