Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

18.08.2011 – 11:30

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1482) Exhibitionist am Freibad aufgetreten - Zeugen gesucht

Herzogenaurach (ots)

Am Nachmittag des 17.08.2011 trat ein bislang unbekannter Mann zwei Besuchern des Freibades in Herzogenaurach in schamverletzender Weise gegenüber. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 14.30 Uhr befanden sich die beiden 8 und 11 Jahre alten Kinder im Bereich des Beachvolleyball-Feldes des Freibades, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurden, der sich am Zaun außerhalb des Geländes befand. Nachdem sich der Unbekannte in schamverletzender Weise den beiden Kindern gegenüber gezeigt hatte, flüchtete er mit einem schwarzen Mountainbike über den Parkplatz eines Sportartikelherstellers weiter in Richtung Würzburger Straße. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte bislang kein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 20 - 40 Jahre alt, etwa 165 - 175 cm groß und schlank.

Die Ermittler des Fachkommissariates der Erlanger Kriminalpolizei gehen davon aus, dass der Tatverdächtige bereits Ende Mai und am 22. Juni 2011 (wir berichteten mit Meldung 1099 vom 24.06.2011) an der gleichen Örtlichkeit Kindern bzw. Jugendlichen gegenübertrat.

Wer kann Angaben zu einem möglichen Tatverdächtigen machen? Badegäste oder Passanten, die eine verdächtige Person im Bereich des Zaunes wahrnehmen sollten, werden gebeten, umgehend die Polizeiinspektion Herzogenaurach oder jede andere Polizeidienststelle über die Notrufnummer 110 zu verständigen. Hinweise zu der gesuchten Person nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken