Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (37) Brandstiftung in Wohnhaus

      Fürth (ots) - Am 06.01.2001, gegen 17.45 Uhr, entdeckte ein
Anwohner einen Brand im Treppenaufgang eines Apartmenthauses in
der Herrnstraße. Der 23-Jährige hatte seinen Pkw in der dortigen
Tiefgarage abgestellt und war dann im Treppenhaus auf dichten
Rauch gestoßen. Er verständigte sofort die Polizei. Die dann
herbeigerufene Feuerwehr lokalisierte schnell als Brandherd
einige in Brand gesteckte Mülltüten, die unter einem
Treppenabsatz gelagert waren. Da der Rauch bereits durch das aus
100 Wohnungen bestehende Gebäude gezogen war, konnten zunächst
Verletzte nicht ausgeschlossen werden. Die Überprüfungen von
Feuerwehr und Polizei ergaben jedoch, daß der Rauch offenbar
nicht in die Wohnungen eingedrungen war, sondern sich lediglich
in den Fluren ausgebreitet hatte. Nach dem Feuerwehreinsatz
wurde der kurzfristig gesperrte Straßenabschnitt der Herrnstraße
wieder freigegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: