Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.03.2011 – 12:07

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (446) Einbrüche in Wohnhäuser - Zeugenaufruf

Erlangen/Schwabach (ots)

Bislang unbekannte Täter gingen eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Erlangen sowie zwei Wohnhäuser im Gemeindebereich von Wendelstein (Lkr. Roth) an. Die Kriminalpolizeiinspektionen Erlangen und Schwabach suchen Zeugen.

In der Zeit von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr des 08.03.2011 (Dienstag) brachen unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Kuttlerstraße in der Erlanger Innenstadt ein und entwendeten daraus Schmuck. Der Wert der Beute kann derzeit nicht näher beziffert werden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Beim Versuch hingegen blieb es im Gemeindebereich Wendelstein. Im Zeitraum vom 01.01.2011 (Samstag) bis 05.03.2011 (Samstag) versuchten Einbrecher gewaltsam in das Einfamilienhaus in der Schönberger Straße im Ortsteil Röthenbach an der Pegnitz einzudringen. Vermutlich durch die Bewohnerin am 08.03.2011, gegen 06.00 Uhr, gestört wurden Unbekannte bei dem Versuch, in ein Reihenhaus in der Frankenstraße in Kleinschwarzenlohe einzubrechen. Auch hier gelangten sie nicht in das Anwesen. Der Sachschaden wird in beiden Fällen auf jeweils rund 100 Euro geschätzt.

Wer ist Zeuge dieser Straftaten bzw. kann sonst sachdienliche Angaben dazu machen?

Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken, der rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 zu erreichen ist, erbeten.

Jürgen Ederer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken