Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) «Falscher» Pannenhelfer

      Nürnberg (ots) - Am vergangenen Freitag, 22.09.2000, gegen
13.00 Uhr, wurde eine 24-jährige Kraftfahrerin Opfer eines
Geldbörsendiebes. Die Frau hatte mit ihrem Fahrzeug in der
Wölckernstraße in der Nürnberger Südstadt eine Panne. Der
Auspuff ihres Fahrzeuges war abgefallen. Ein Passant bot seine
Hilfe an und rangierte ihr Fahrzeug in eine Parklücke.
Anschließend gab er vor, dass er einen Wagenheber besorgen
wolle, kehrte allerdings nicht mehr zurück. Als die Frau in ihr
Fahrzeug sah, bemerkte sie, dass aus ihrer Handtasche, die im
Fahrzeug lag, die Geldbörse mit ca. 150 DM, eine EC-Karte, ihr
Führerschein sowie ihr Personalausweis fehlten.

Beschreibung des Diebes:     Ca. 35 Jahre, 175 - 185 cm groß, dunkle, halblange, nach hinten gegelte Haare, Oberlippenbart, dunkle Augen.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-2777 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: