Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

27.01.2011 – 12:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (149) Diebstahl aufgeklärt - Rauschgift aufgefunden

Erlangen (ots)

Ein Mitte Januar 2011 entwendetes Smart-Phone konnte bei der Durchsuchung der Wohnung eines 21-jährigen Mannes in Erlangen aufgefunden und sichergestellt werden. Umfangreiche Ermittlungen der Erlanger Polizei führten zu dem Tatverdächtigen.

Am Sonntag, 16.01.2011, befand sich der 29-jährige Geschädigte in einer Spielhalle in Erlangen, die er gegen 23.30 Uhr verließ. Kurz darauf stellte er fest, dass er sein Smart-Phone im Wert von ca. 800 Euro liegen gelassen hatte und kehrte an die Örtlichkeit zurück. Innerhalb der nur wenige Minuten andauernden Abwesenheit aus der Lokalität verschwand das hochwertige elektronische Gerät. Der 29-jährige Erlanger erstattete daraufhin Anzeige bei der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt.

Die Ermittlungen der Beamten führten zu einem 21-jährigen Erlanger. Im Rahmen einer durch den Ermittlungsrichter angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte das Diebesgut im Bett des jungen Mannes aufgefunden werden. Darüber hinaus wurden geringe Mengen an Rauschgift und dazugehöriger Utensilien sichergestellt. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken