Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Mädchen von Unbekanntem angegangen

      Nürnberg (ots) - Als gestern, gegen 20.30 Uhr, eine
11-jährige Schülerin gemeinsam mit ihrer 14-jährigen Freundin
und einem Hund am Süßheimweg spazieren ging, verlor sie ihre
Freundin kurzfristig aus den Augen. Im Bereich des
Pegnitzgrundes machte sie sich auf die Suche nach ihrer
Freundin, als plötzlich ein Mann hinter sie trat. Er zerrte am
Arm der 11-Jährigen und sagte ihr mehrmals, sie solle mit ihm
kommen. Als das Mädchen um Hilfe schrie, ließ der Unbekannte sie
los und rannte in Richtung Lederersteg davon. Die informierte
Polizei löste eine Fahndung aus, die jedoch ergebnislos verlief.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:     Ca. 18 - 20 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, dunkle, stoppelige Haare (Igelschnitt). Er war mit einer schwarzen, weiten Hose und einem gelben T-Shirt bekleidet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel. 211-2777.  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: