Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Betrug beim Autokauf

      Fürth (ots) - Ein 37-jähriger Veitsbronner wurde beim
Verkauf seines Pkw Audi A 4 von einem 46-jährigen Italiener um
15.000 DM betrogen. Der Veitsbronner hatte den Wagen in einer
Zeitung inseriert, worauf sich der Italiener meldete. Per
Telefon und Telefax wurde ein Vertrag abgeschlossen, und der
Wagen wurde am Bozener Hauptbahnhof übergeben. Der Italiener
zahlte von dem ausgehandelten Preis entgegen der Vereinbarung
nur 20.000 DM in bar, über die restlichen 15.000 DM legte er
eine Banküberweisung zu Gunsten des Verkäufers vor. Später
stellte sich heraus, dass diese gefälscht war.

    Der Italiener ist der Polizei wegen gleich gelagerter Betrügereien bekannt. Die Polizei fahndet nach dem Mann, gegen den wegen der anderen Betrügereien schon fünf Haftbefehle bestehen. Vor erneutem Auftreten wird gewarnt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: