Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (15) Betriebsunfall mit umgestürztem Kran

      Nürnberg (ots) - Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es
heute, gegen 14.20 Uhr, bei Bauarbeiten auf dem Nürnberger
Messegelände zu einem Betriebsunfall. Als ein Kran mit einer
Gesamthöhe ca. 38 m Holzteile auf dem Dach einer noch nicht ganz
fertiggestellten Messehalle abladen wollte, kippte der
Kranausleger nach vorne. Hierbei fiel die Ladung ca. 10 m auf
einen darunter befindlichen Arbeitskorb einer Hubbühne. Zwei
Arbeiter im Alter von 41 und 34 Jahren wurden unter den
Holzteilen auf einer Höhe von ungefähr 20 m auf ihrer Hubbühne
eingeklemmt. Sie konnten erst durch die alarmierte Feuerwehr
mittels einer Drehleiter geborgen werden.

    Die beiden Arbeiter mussten ärztlich versorgt werden und wurden in ein Nürnberger Klinikum eingeliefert. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: