Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2455) Drei Zigarettenautomaten gesprengt

    Feuchtwangen (ots) - Insgesamt dreimal versuchten bislang Unbekannte in Wörnitz (Lkr. Ansbach) durch das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion Zigarettenautomaten zu öffnen. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

    In der Zeit vom 19.11.2009 bis zum 18.12.2009 wurde jeweils ein Automat am Georg-Ehnes-Platz und in der Ostringstraße in Wörnitz angegangen. Bei einem dritten Fall ist den Fahndern die konkrete Tatzeit bekannt: Am 09.12.2009, gegen 19:30 Uhr, brachten der oder die Unbekannten einen Zigarettenautomaten in der Bahnhofstraße zur Explosion.

    Neben der versuchten Diebstähle ermittelt nun die Kripo Ansbach wegen des Verbrechens des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

    Das Fachkommissariat bittet nun eventuelle Zeugen der drei Taten sich zu melden. Hinweise hierzu nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: