Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

13.11.2009 – 13:46

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2206) Parkscheinautomaten-Aufbrecher überführt

    Erlangen (ots)

Der Kriminalpolizei Erlangen ist es gelungen, vier Tatverdächtige zu ermitteln, die Ende Oktober mehrere Parkscheinautomaten im Erlanger Innenstadtbereich angegangen und Münzgeld in Höhe von mehreren Tausend Euro entwendet hatten.

    In der Zeit vom 23. bis 27.10.2009 bemerkten Mitarbeiter der Stadt Erlangen, dass zwischen dem Ist-Stand der Füllmenge der Parkautomaten und den tatsächlich registrierten Einnahmen der Elektronik ein deutlicher Differenzbetrag auffällig war. Insgesamt wurden Unregelmäßigkeiten an 14 Parkscheinautomaten im Innenstadtgebiet festgestellt. Nach ersten Auswertungen entstand ein Verlust an Einnahmen von über 2.000 Euro.

    Am 30.10.2009 konnten vier Tatverdächtige im Alter von 24 bis 49 Jahren aus Osteuropa bei einer gleichgelagerten Tat in Hof festgenommen werden und sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Die Auswertung von Spuren durch die Kriminalpolizei Erlangen führte nun auch zur Fallaufklärung der in Erlangen begangenen Straftaten. Alle vier Beschuldigten sind ohne festen Wohnsitz in Deutschland und offenbar eigens für die Begehung von Straftaten nach Deutschland eingereist.

    Michael Sporrer /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken