Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Unfall nach Bewußtlosigkeit am Steuer

      Nürnberg (ots) - Am 25.06.00, gegen 11.45 Uhr, befuhr eine
ca. 45-jährige Frau, deren Identität bislang noch nicht geklärt
ist, die Löwenberger Straße in Richtung Altenfurt. Zeugen
konnten beobachten, wie die Frau am Steuer ihres Seat Toledo
plötzlich ohnmächtig wurde. Das Fahrzeug kam nach rechts von der
Fahrbahn ab und überfuhr zunächst eine Kettenabsperrung mit 5
Pfosten. Anschließend streifte der Pkw mit seiner rechten Seite
an einer Mauerwand entlang. Dann geriet der Seat wieder auf die
rechte Fahrspur zurück und rollte am Bordstein aus.

    Die bewußtlose Fahrerin wurde von Rettungsdienst ins Klinikum Nürnberg - Süd eingeliefert. Bei dem Unfall selbst wurde die Frau offensichtlich nicht weiter verletzt.

    Die Löwenberger Straße wurde in Höhe Bahnhof Fischbach kurzfristig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Da aus dem total beschädigten Pkw (Schadenshöhe ca. 10.000 DM) Benzin auslief, wurden auch Kräfte der Feuerwehr eingesetzt. Der Fremdschaden wird auf etwa 1.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: