Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

23.09.2009 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1848) Fahrraddiebstahlserie konnte aufgeklärtwerden

    Weißenburg (ots)

Eine umfangreiche Serie von Fahrraddiebstählen im Stadtgebiet von Weißenburg konnte nun von der Weißenburger Polizei geklärt werden. Drei Tatverdächtige wurden ermittelt.

    Seit Oktober 2008 entwendeten Unbekannte im Stadtgebiet von Weißenburg zahlreiche Fahrräder. Hierbei ließen sich die Täter auch nicht von einer guten Sicherung der Räder abhalten. Offensichtlich waren sie mit entsprechendem Aufbruchswerkzeug ausgestattet unterwegs.

    Die Ermittler der Weißenburger Polizei hatten bereits eine Gruppe von Jugendlichen in Verdacht. Vergangene Woche nun wurden die drei Verdächtigen dabei beobachtet, wie sie sich an einem Fahrrad am Weißenburger Bahnhof zu schaffen machten. Ein zufällig vorbeifahrender Streifenwagen schreckte sie jedoch auf, es kam so zu keinem neuerlichen Diebstahl.

    Die Weißenburger Ermittler vernahmen daraufhin die drei Weißenburger im Alter von 15, 16 und 17 Jahren. Ein Tatverdächtiger gestand die Tat, ein zweiter räumte die Vorhalte teilweise ein.

    In einem Zwischenlager für die Beute konnten gestohlene Fahrräder und zahlreiche Fahrradteile sichergestellt werden. Bei einem Tatverdächtigen fand sich entsprechendes Tatwerkzeug.

    Dem Trio werden nun insgesamt rund 40 Fahrraddiebstähle zur Last gelegt. Der genaue Wert der Beute und der angerichtete Sachschaden sind derzeit noch nicht bezifferbar. Die Ermittlungen der Weißenburger Polizei dauern derzeit noch an.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken