Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1316) Radfahrer erfasste Fußgängerin und flüchtete

    Nürnberg (ots) - Ein Radfahrer hat am 08.07.2009 am Plärrer in Nürnberg eine Fußgängerin (18) erfasst und ist dann geflüchtet.

    Die Frau lief gegen 12.30 Uhr in Höhe des Plärrers am Gehweg. Plötzlich wurde sie von einem Radfahrer erfasst, der verbotswidrig auf dem Gehweg in Richtung Rothenburger Straße fuhr. Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich. Ein Passant versuchte den Radfahrer noch aufzuhalten. Dieser riss sich aber los und fuhr mit seinem Rad weiter, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Fußgängerin musste ärztlich versorgt werden.

    Beschreibung des Radfahrers: Ca. 25 Jahre alt, blonde, kurze Haare, kräftige Figur, war mit einem Herrenrad unterwegs.

    Der Passant, der versuchte, den Radfahrer aufzuhalten, wird gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Nürnberg, die auch Hinweise zu dem unbekannten Radfahrer entgegen nimmt, unter Telefonnummer (0911) 6583-1630 zu melden.

    Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: