Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1272) Brand eines Bauernhofes nach Blitzschlag

    Nürnberg / Wassertrüdingen (ots) - Ein hoher Sachschaden und ca. 20 tote Schweine sind das Ergebnis eines Brandes in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Altentrüdingen im Landkreis Ansbach.

    Nach Zeugenaussagen und polizeilichen Erkenntnissen kam es aufgrund eines Blitzschlages zum Vollbrand eines ca. 10 x 15 m großen Schweinestalles, in dem ca 250 Tiere untergebracht waren. Das unmittelbar angrenzende Wohnanwesen wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Dachstuhl ist durch das Übergreifen des Feuers zerstört; des weiteren entstanden Wasserschäden, so dass das Gebäude derzeit nicht mehr bewohnbar ist.

    Ein herbeigerufener Tierarzt sowie ein Jäger erlösten ca. 20 verletzte Schweine von ihrem Leiden.

    Mehrere Feuerwehren der umliegenden Gemeinden bekämpften den Brand. Aufgrund des einsturzgefährdenten Stallgebäudes wurde auch das Technische Hilfswerk alarmiert.

    Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 300.000 Euro.

    Joachim Hagen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: