PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

24.06.2009 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1175) Angestellte stahl Schmuck

    Fürth (ots)

Das Verschwinden von zurückgesandten Bestellungen führte am 23.06.2009 zu einer 51-jährigen Mitarbeiterin. Ihr wurde fristlos gekündigt.

    Seit Januar häuften sich in einem Fürther Versandhandel Schmuckdiebstähle. Dabei wurden Rückläufe von Bestellungen angenommen, landeten jedoch nicht mehr in den Regalen.

    Nach firmeneigenen Maßnahmen konnte am 23.06.2009 eine 51-jährige Mitarbeiterin aus Nürnberg beim Diebstahl von Schmuck aus einem Päckchen beobachtet werden.

    Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürth, die bei einer Wohnungsdurchsuchung zahlreiche Schmuckgegenstände sicherstellen konnte, beläuft sich derzeit der Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Die Beschuldigte ist nur zum Teil geständig und gibt an, einen Teil des sichergestellten Schmucks käuflich erworben zu haben. Die Ermittlungen der Fürther Kriminalpolizei dauern noch an.

    Von Seiten des Arbeitgebers wurde der Mitarbeiterin fristlos gekündigt.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken