Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

21.04.2000 – 17:09

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Streit mit tödlichem Ausgang

      Ansbach (ots)

In der bei Schillingsfürst gelegenen
Gemeinde Buch am Wald im Landkreis Ansbach spielte sich in der
Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag eine schreckliche
Tragödie ab.
    Etwa 60 Angehörige eines Motorradclubs aus Buch am Wald
feierten in ihrem Clubheim. An der Veranstaltung nahmen auch
zwei 20-jährige Mitglieder eines befreundeten Motorradclubs aus
Biberach an der Riß teil.
    Gegen 02.00 Uhr wollte sich einer der beiden 20-jährigen mit
einer Frau, die er an diesem Abend kennengelernt hatte, in einen
Pkw zurückziehen, in dem aber bereits der andere 20-jährige auf
der Rücksitzbank saß und dort schlafen wollte. Als der mit
seiner Begleiterin neben dem Pkw Stehende den im Fahrzeug
Befindlichen aus dem zweitürigen Pkw zerren wollte, stach dieser
unvermittelt mit einem Messer zu. Der auf der Fahrerseite neben
dem Pkw Stehende erlitt im unteren Körperbereich eine tiefe
Stichwunde, an der er noch vor dem Eintreffen des Notarztes
verblutete.
    Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde noch am Tatort
festgenommen und wird morgen dem Ermittlungsrichter vorgeführt.
Die Staatsanwaltschaft Ansbach stellt Antrag auf Erlass eines
Haftbefehles. Die Ermittlungen der Kripo Ansbach dauern zur Zeit
noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken