Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

21.04.2000 – 15:26

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Raubüberfall auf Videothek in Erlangen

      Erlangen (ots)

Am Donnerstag, den 20.04.00, hat ein
unbekannter Täter kurz vor 23.00 Uhr eine Videothek in der
Dresdener Straße überfallen. Nach dem Betreten des Geschäftes
bedrohte er den alleine anwesenden Inhaber mit einer Pistole und
forderte mit den Worten:«Hände hoch, Überfall!» die Herausgabe
von Geld. Der Geschädigte legte ihm dann Papier- und Hartgeld in
Höhe von knapp 1.000 DM in einen mitgebrachten Stoffbeutel,
worauf der Täter wieder verschwand.
    Der Unbekannte war ca. 20-22 Jahre alt, etwa 180 cm groß und
schlank. Bekleidet war er mit einer Blue Jeans, einem hellen
T-Shirt, weißen Turnschuhen und einer Baseballmütze. Den Mund-
und Naenbereich hatte er mit einem Tuch verhüllt. Der Mann
sprach hochdeutsch.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung