Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-DO: Polizei sucht Einbrecher mit Lichtbildern!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0094 Am 5.Dezember 2018 kam es in der Willstätterstraße in Dortmund-Rahm gegen ...

06.04.2000 – 12:02

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Beim Gebrauch einer gefälschten Telefonkarte festgenommen

      Nürnberg (ots)

Am 04.04.2000, gegen 15.00 Uhr, fiel einer
zivilen Polizeistreife am Nürnberger Flughafen ein Mann auf,
welcher über einen längeren Zeitraum von einem öffentlichen
Kartentelefon Telefongespräche führte.

    Die kurz darauf durchgeführte Kontrolle ergab, dass der 39-jährige Schwede mit einer gefälschten Telefonkarte telefoniert hatte. Obwohl der Mann mehrere Minuten lang telefonierte, zeigte das Display des Kartentelefons immer noch den Höchstbetrag von 50 DM an. Eine nähre Inaugenscheinnahme durch die Polizeibeamten und einen Techniker der Deutschen Telekom ergab, dass es sich hierbei um eine manipulierte Telefonkarte handelte.

    Der Schwede erklärte bei der Festnahme, dass die sichergestellte Telefonkarte ihm nicht gehöre, diese habe bereits in dem Kartentelefon gesteckt, als er das Gespräch begann. Er habe diese lediglich im Automaten gelassen. Nach Erhebung einer Sicherheitsleistung von mehreren hundert DM konnte der durchreisende schwedische Autoverkäufer seinen Weg fortsetzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken