Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1546) Wohnungseinbrecher überführt

    Fürth (ots) - Ein 17-Jähriger konnte überführt werden, einen Diebstahl in einer Wohnung in der Fürther Südstadt begangen zu haben.

    Der Jugendliche hatte sich zunächst einen Schlüsselbund zur Wohnung in der Jakob-Wassermann-Straße angeeignet und verschaffte sich so in der Zeit von 26.08.2008 bis 31.08.2008 Zugang zu den Räumlichkeiten. Entwendet wurden Bargeld und mehrere PC-Spiele. Die Kriminalpolizei Fürth konnte den Tatverdächtigen ermitteln. Der junge Mann gibt die Tat zu. Zwei Freundinnen des Jugendlichen halfen zudem mit, indem sie vor der Wohnung "Schmiere" standen. Das Diebesgut konnte in einem Schließfach am Nürnberger Hauptbahnhof sichergestellt werden.

    Michael Sporrer/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: