Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

24.03.2000 – 11:34

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

      Schwabach (ots)

Am Donnerstag, 23. März 2000, gegen 16.20
Uhr, fuhr ein 38-jähriger Kraftfahrer aus Nördlingen auf der
Staatsstraße 2222 von Pleinfeld in Richtung Gunzenhausen. An der
Abzweigung St. Veith bog ein entgegenkommender 47-jähriger
Lkw-Fahrer mit seinem 7,5 t nach links in Richtung St. Veith ab,
ohne auf den Vorrang des 38-Jährigen zu achten. Der Pkw prallte
gegen die linke Frontseite des Lkw und wurde dadurch nach rechts
in die Einmündung geschleudert. Dort prallte er gegen den Pkw
eines 39-jährigen Lagerleiters, der an der Einmündung wartete.
Durch den Aufprall erlitt der 37-jährige Pkw-Fahrer schwerste
Kopfverletzungen. Seine auf dem Rücksitz mitfahrende Ehefrau
sowie seine dreijährige, im Kindersitz auf der Beifahrerseite
mitfahrende Tochter, kamen mit Schock ins Krankenhaus nach
Weißenburg.
    Der Lkw-Fahrer und die Insassen des Pkw des 39-Jährigen
blieben unverletzt.

    Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 50.000 DM. Die Staatsstraße 2222 musste bis gegen 18.00 Uhr total gesperrt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken